Über Email teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen
Leitfaden „BioRegio in der Kita, Fachzentrum Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung,Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg

Kitas aufgepasst!

Leitfaden „BioRegio in der Kita – so geht`s“ ist da!

Interessierte Kitas können Leitfaden am Fachzentrum Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung kostenlos bestellen

Das Modellprojekt des Fachzentrums Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung Oberbayern Ost "Einführung einer Verpflegung mit bio-regionalen Lebensmitteln“ wurde Ende 2015 abgeschlossen. Jetzt ist der Leitfaden „Kita isst BioRegio – so geht's“ erstellt und steht interessierten Kitas zur Verfügung.

Kita isst BioRegio – wie packt man das am besten an? Vor dem Start einer Verpflegung mit bio-regionalen Lebensmitteln sind viele Vorüberlegungen und Maßnahmen erforderlich. Der Leitfaden aus diesem Projekt ermöglicht eine strukturierte Herangehensweise und ist in drei Abschnitte gegliedert:

Hintergrundinformationen: In einem ersten Schritt wird Basiswissen zu Bio-Lebensmitteln und Regionalität vermittelt. Außerdem wird eine Orientierungshilfe für verantwortungsvolles Einkaufen geliefert. So kann gut vorbereitet mit einer BioRegio-Umstellung gestartet werden.

Praktische Umsetzung: Ist die Entscheidung für einen Start mit bio-regionalen Lebensmitteln in der Verpflegung gefallen, geht es um die praktische Umsetzung. Themen wie „Gemeinsam starten“, „Informationen einholen“, „Ist-Analyse“, „Ziele setzen“, „Optimierung des Speiseplans“, „Kosten“, „Akzeptanz“ und „Kommunikationswege und begleitende pädagogische Maßnahmen in der Kita“ stehen im Mittelpunkt, wenn es um die Frage geht: „Wie und in welchem Umfang kann der Einsatz von BioRegio-Lebensmitteln erfolgreich verwirklicht werden?“

Herausforderungen und Anregungen: Tipps und Anregungen sollen unterstützen, im Verlauf der Umstellung auf bio-regionale Verpflegung mit auftretenden Hürden umzugehen und sich so nicht vom Vorhaben abbringen zu lassen.

Herzlichen Dank an die Kitas aus dem Landkreis Ebersberg und Stadt und Landkreis München, die im Rahmen des Projekts begleitet wurden und deren Erfahrungen diesen Leitfaden ermöglichten, sowie an Sieglinde Bittl, die das Projekt durchführte.

Der Leitfaden kann kostenlos angefordert werden bei Projektleiterin Irmgard Reischl (Tel 08092-2699-131) oder der Anspechpartnerin Kita-Verpflegung Kerstin Ossner (Tel 08092-2699-182) am AELF Ebersberg Wasserburger Str. 2 85560 Ebersberg oder per E-Mail: poststelle@aelf-eb.bayern.de .

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.aelf-eb.bayern.de/ernaehrung.


Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg
Leiterin Fachzentrum Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung
Wasserburger Straße 2
85560 Ebersberg

Email: Irmgard.Reischl@aelf-eb.bayern.de
http://www.aelf-eb.bayern.de/ernaehrung/ 

Weiterführende Links