Über Email teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen
Lesestart-Aktionsprogramm für Dreijährige mit Clownin Glucks

Lesestart-Aktionsprogramm für Dreijährige

Clownin Glucks - Münchner Stadtbibliothek

04.02.2019 bis 22.02.2019

Das Lesestart-Aktionsprogramm aller Münchner Stadtbibliotheken mit insgesamt über 190 Veranstaltungen beginnt am Montag, 4. Februar, und geht bis zum Freitag, 22. Februar. 

Die Teilnahme ist kostenlos. Zur offiziellen Eröffnungsveranstaltung am Samstag, 9. Februar, 11 Uhr, begrüßt die Stadtbibliothek Am Gasteig, Rosenheimer Straße 5, Dreijährige und ihre Eltern. Freuen dürfen sich die jungen Besucherinnen und Besucher unter anderem auf die Clownin Glucks (Kirstie Handel). Denn sie hat eine Geschichte vom Meer mitgebracht – ein „Meerchen“, das mit einer Schatzsuche endet. Dies wird auch noch in anderen Stadtbibliotheken gezeigt.

Das Lesestart-Aktionsoprogramm soll bei den Dreijährigen die Freude an Geschichten, an Reimen, an Illustrationen, am Sprechen und Entdecken wecken – in all der Vielfalt, die für die kindliche Entwicklung wichtig und notwendig ist. Es wird gesungen, getanzt, gelacht und gespielt, analog wie digital. So erleben die Kleinen Bilderbücher mit allen Sinnen, in vielen Sprachen und mit Orff-Instrumenten. Im Mittelpunkt steht dabei das Buch, nicht das Selberlesen. Da Dreijährige besondere Aufmerksamkeit fordern und verdienen, ist die Platzanzahl der einzelnen Veranstaltungen begrenzt. Deshalb wird unbedingt um vorherige Anmeldung gebeten. Kontakt immer über die nächstgelegene Stadtbibliothek.

Zusätzlich finden am Mittwoch, 6. Februar, (Stadtbibliothek Berg am Laim, 17 Uhr), am Freitag, 8.Februar, (Stadtbibliothek Am Gasteig, 16 Uhr) und den folgenden Tagen mehrere Veranstaltungen für Eltern zum Thema „Mehrsprachig aufwachsen“ statt.

Mehr Informationen zu allen Veranstaltungen unter

Veranstaltungsdetails:

Weiterführende Links