Über Email teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen
Technik-Workshops für Kinder und Jugendliche im FabLab München: abwechslungsreiches Frühjahrs-Programm

Technik-Workshops für Kinder und Jugendliche

FabLab München

02.02.2019 bis 28.04.2019

Das FabLab München, die offene Hightech-Werkstatt im Münchner Westend, bietet auch in diesem Frühjahr wieder spannende Workshops rund um computerbasierte Technik für Kinder und Jugendliche an. Im aktuellen Programm stehen unter anderem 3D-Druck-Workshops neben Löt-und Elektronikkursen, Textildesign mit dem Schneideplotter neben dem Bau eines LED-Mood-Lights und Roboter-Workshops für Grundschulkinder neben musikgesteuerten Leuchtwesten für Jugendliche. Die große Bandbreite lockt somit die ganze Maker-Familie zum Basteln und Tüfteln in die Werkstatt. 


Im Kurs „Mini-Roboter selber bauen“ erstellen Kids zwischen 7 und 9 Jahren ihren eigenen kleinen Laufbürstenroboter mit selbst modelliertem Kopf aus dem 3D-Drucker. Für die Kurse am 23.2.19 und 25.5.19 sind noch wenige Plätze frei. 

Größere Kinder ab 8 Jahren können im Workshop „3D-Modellierung und 3D-Druck für Kids“ alles rund um die Funktionsweise des 3D-Druckers lernen und selbst ihr eigenes Unikat modellieren. Kurstermine sind u.a. der 2.2.19 um 10 Uhr und der 30.3.19 um 14 Uhr. Im Löt- und Elektronikkurs „Piepdings“ werden kleine interaktive Sound-Spiel-Geräte selbst gelötet und im Anschluss natürlich ausgiebig getestet. Auch hier gibt es noch freie Plätze, u.a. am 10.2.19 und 28.4.19 jeweils um 14 Uhr.

An Jugendliche und Erwachsene ab 12 Jahren richtet sich der Kurs „Textildesign – T-Shirt, Tragetaschen und mehr“ am 8.2.19 um 19 Uhr. Hier wird mit Hilfe des Schneideplotters ein mitgebrachtes Textilstück bedruckt. 

Licht, Farbe und Musik kommt beim Kurs „Bau einer musikgesteuerten LED Leuchtweste mit ansteuerbaren LEDs“ ins Spiel, der ebenfalls ab 12 Jahre geeignet ist und am 13.4.19 ab 16 Uhr stattfindet. Die Teilnehmer kreieren ihr eigenes „Wearable“, eine Weste mit LEDs, die dank eines musik-sensitiven Controllers im Rhythmus der erklingenden Musik blinken. 

Richtig cool wird es beim „Bau eines LED-Mood-Lights“. Hier bauen Jugendliche und Erwachsene eine LED-Matrix, die über Internet steuerbar ist, sodass man sie je nach Stimmung in (fast) unendlichen Variationen einstellen kann. Kurstermine sind der 23.3.19 sowie der 19.4.19 jeweils um 14 Uhr.

Kursort für alle Kurse ist: FabLab München e.V., Gollierstraße 70D, 80339 München. 

Weitere Informationen und Anmeldung auf 

Veranstaltungsdetails:

Weiterführende Links