Über Email teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen
Ökologisches Bildungszentrum

Urban Farming - selbst aktiv werden

Ein reichhaltiges Naturerlebnis-Angebot für Kinder und Familien

Mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien startet das Ökologische Bildungszentrum (ÖBZ) in die neue Saison.

Die Programmschwerpunkte im Erwachsenenbereich liegen in diesem Jahr beim „Selbst aktiv werden“ – sei es bei der Entwicklung bürgerschaftlichen Engagements im Stadtbezirk, durch bewusstes, regionales Einkaufen, umweltschonendes Bauen und Renovieren oder durch die Nutzung regenerativer Energien. Auch wer lernen will, wie man Käse selber macht, eigenes Bier braut, Fische räuchert oder wie man Gemüse durch „Wilde Fermentation“ veredeln kann, findet im ÖBZ das passende Programm.

Ein weiterer Schwerpunkt: „Urban Farming“. Mit der Umgestaltung von Gartenflächen in einen ökologisch bewirtschafteten und wildtierfreundlichen Selbstversorgergarten, aber auch mit der Haltung von Bienen oder Hühnern, ist städtische Landwirtschaft in vielen Großstädten weltweit gerade voll im Trend. Das ÖBZ gibt Anregungen und vermittelt in einem breiten Kursangebot alle nötigen Fertigkeiten. Wer lieber in Gemeinschaft gärtnern möchte, den lädt die ÖBZ-Gartengruppe wie jedes Jahr zum Mitgärtnern ein.

Das reichhaltige Angebot für Familien und Kinder reicht vom Kindergeburtstag über den Familiennachmittag bis zum Ferienprogramm. Dort können beispielsweise Flugobjekte und Instrumente gebaut werden. Es gibt Flechtkurse mit Naturmaterialien und jede Menge Möglichkeiten, als Naturforscher aktiv zu werden. Der Wasserspielplatz auf dem ÖBZ-Gelände, der letztes Jahr nach den Vorstellungen von vielen aktiven Kindern neu gestaltet wurde, lädt zum Erkunden ein. Viel Spaß und nasse Füße sind garantiert.

Leckereien der besonderen Art gibt es in der „Wildnisküche der Indianer“ oder „Aus dem Lehmofen“, aber auch im Herbst bei der Kartoffel- oder Apfelernte am ÖBZ – hier muss man schnell sein, die Kurse sind immer frühzeitig ausgebucht!

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie hier.

Das Ökologische Bildungszentrum München (ÖBZ) ist eines der wenigen großstädtischen Umweltbildungszentren in Deutschland. Grundlegende Zukunftsfragen und eine nachhaltige Entwicklung spielen im Programm des ÖBZ eine wichtige Rolle. Die Veranstaltungen greifen daher die Zusammenhänge zwischen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen anhand konkreter Beispiele auf und beleuchten diese aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Sie vermitteln vielseitige Anregungen, um den Lebensraum Stadt individuell, wohngesund und erholungsfördernd zu gestalten. Mitten in einem Grünzug im Münchner Osten gelegen, bieten sich hier für Kinder, Erwachsene und Familien nicht zuletzt vielfältige Möglichkeiten die Natur zu erkunden und zu erleben.

Quelle/Foto: Ökologisches Bildungszentrum (ÖBZ)

Weiterführende Links