Über Email teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen
Münchner Schulwettbewerb 2018/19

Münchner Schulwettbewerb 2018/19

Jetzt anmelden! Landeshauptstadt München

16.05.2019 bis 03.06.2019

Der Schulwettbewerb zur Stadtentwicklung geht in die nächste Runde. Mit diesem will die Stadt bei Jugendlichen ein besseres Verständnis für die vielfältigen Bedingungen und Zusammenhänge von Architektur und Stadtentwicklungsplanung wecken.

Bewerbungsschluss ist am Montag, 3. Juni. Die Preisverleihung findet am 17. Juli im Referat für Stadtplanung und Bauordnung in der Blumenstraße 28b statt. Zu gewinnen gibt es Geldpreise aus einem Budget von derzeit 3.000 Euro.

Als Aufgabenfelder für die Wettbewerbsbeiträge eignen sich die vielseitigen Bereiche der Stadtplanung, wie Freizeit, Verkehr, Wohnen, Wohnumfeld, Arbeiten und Versorgen. Was wünschen sich die Jugendlichen hierfür? Was ist Lieblingsort und wo trifft man sich gerne mit seinen Freundinnen und Freunden? Was braucht die Stadt, damit man gerne in ihr lebt, sowohl heute als auch in Zukunft? Die kreativen Ideen geben den Stadtplanern jedes Jahr wichtige Impulse für ihre Arbeit, da der Blickwinkel eines Jugendlichen meist ein ganz anderer ist als der eines Erwachsenen. Eine Jury aus Lehrkräften, Stadtplanern und Jugendlichen bewertet die Beiträge nach den Kriterien Originalität, Umsetzung und Präsentation der Ergebnisse. Alle Wettbewerbsbeiträge werden in einer Ausstellung gezeigt.

Der Münchner Schulwettbewerb zur Stadtentwicklung findet seit 1998 statt und ist eine Kooperation zwischen dem Referat für Bildung und Sport sowie dem Referat für Stadtplanung und Bauordnung. Beim letzten Wettbewerb 2017/18 sind insgesamt 26 Arbeiten eingegangen. Der erste Preis ging an eine Schülerin des Städtischen Luisengymnasiums, die mit ihrer Idee eines nachbarschaftlichen Dachgartens die Jury überzeugen konnte.

Weitere Infos unter

(Foto: Klenze-Gymnasium München)

Veranstaltungsdetails:

Weiterführende Links