Über Email teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen
Zwischennutzungsprojekt Frei(t)räume im Z COMMON GROUND

Projekt Frei(t)räume

PA/SPIELkultur e.V. München

18.05.2019 bis 25.05.2019

Dass vorübergehend leere Gebäude in München zwischengenutzt werden ist nichts Neues und zum Glück profitiert die Kultur- und Kreativszene davon. Doch was passiert, wenn Kinder und Jugendliche die Möglichkeit bekommen, einen alten Gewerbehof neu zum Leben zu erwecken?

Mit dem Projekt Frei(t)räume gibt PA/SPIELkultur e.V. jungen Menschen die Möglichkeit, auf 400qm Quadratmetern gestalterisch und kreativ zu experimentieren.

Gemeinsam können ab Samstag, 18. Mai 2019 bis Samstag, 25. Mai 2019 in einem leer stehenden Gebäude große Frei(t)räume gestaltet werden. Drinnen wie draußen, oben wie unten, in verschiedenen Aktionen wird der alten Gewerbehof frei geträumt, geräumt, arrangiert und gestaltet. Alles hat Platz – mit und ohne Anleitung. Dabei sind die Kinder und Jugendliche die Spezialteams, die planen, umsetzen und mit Farbe, Druck, Gips und großen Installationen arbeiten.

Das Projekt findet im Rahmen der Zwischennutzung „Z COMMON GROUND“ vom Verein zur Förderung urbaner Kunst e.V. in der Zschokkestraße 36, 80687 München statt.

Von März bis Juni haben dort mehr als 100 Kulturschaffende auf 4000qm ein Experimentierfeld zur Interaktion.

An den Samstagen (18.05. und 25.05.) findet von 14:00 bis 18:00 Uhr ein offenes und kostenfreies Programm für alle Kinder, Jugendliche ab 9 Jahren und die ganze Familie statt (ohne Anmeldung).

Von Montag bis Freitag (20. Mai bis 24. Mai 2019) können Schulklassen und Kindertagesstätten ihre Freiräume träumen. Anmeldung erforderlich: per Mail (info@spielkultur.de) oder telefonisch (089 383 383 10).

 

Veranstaltungsdetails:

Weiterführende Links