Über Email teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen
Tanz- und Theaterfestival Rampenlichter

Tanz- und Theaterfestival Rampenlichter

Landeshauptstadt München

05.07.2019 bis 18.07.2019

Das Tanz- und Theaterfestival Rampenlichter zeigt von Freitag, 5. Juli, bis Donnerstag, 18. Juli, auf, was Kinder- und Jugendtheater vermag:

Zum 11. Mal lädt das biennale Festival von und mit Kindern und Jugendlichen zu außergewöhnlichen Einblicken in das junge künstlerische Schaffen in das Theater schwere reiter auf dem Kreativquartier ein. Mit 17 Tanz- und Theaterinszenierungen aus München, Deutschland und anderen Ländern,

40 Abend-, Familien- und Schulklassenaufführungen und einem umfangreichen künstlerischen Begleitprogramm mit 72 Tanz- und Theaterworkshops gehört Rampenlichter bundesweit zu den größten Festivals im jugendkulturellen Bereich.

Bei Rampenlichter 2019 zeigt die junge Generation auf, was sie bewegt und alle Generationen bewegen sollte. Ihre Sichtweisen zu aktuellen Themen wie Klimawandel, soziale Kälte und Ausgrenzung, Generation Z/Smartphone, Kommerz und Wahnsinn, Europa, Clash of cultures oder Abschottung und Fremdenfeindlichkeit beziehen klar Position. Als Festival der Vielfalt bildet es einen inklusiven und barrierefreien Begegnungsort.

Das Festival wird bei der Abendvorstellung am Freitag, 5. Juli, 19 Uhr, im schwere reiter, Dachauer Straße 114, mit Grußworten unter anderem von Stadträtin Kathrin Abele (SPD-Fraktion) in Vertretung des Oberbürgermeisters und des neuen Kulturreferenten Anton Biebl eröffnet. Im Anschluss kommt das Stück „Digital Natives. Geschichten aus einer anderen Welt“ des KRESCHstadtjugendtheaters Krefeld zur Aufführung.

Rampenlichter wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München. Programm und Informationen zum Ticketvorverkauf sind unter

Veranstaltungsdetails:

Weiterführende Links